Solarbranchentag 2015

NACHLESE

Folgende Informationen über den Solarbranchentag stehen zur Verfügung:

_________________________

HISTORIE

Am 2. November 2015 veranstaltet das Solar Cluster Baden-Württemberg zusammen mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft den Solarbranchentag im Hospitalhof Stuttgart.

Webbanner02_Solarbranchentag_622x320_2015-07

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Solarenergie ist ein zentrales Element einer künftigen globalen Energieversorgung und eine wichtige Voraussetzung für wirksamen Klimaschutz. Den Erfolg der Technologie belegen die seit Jahren zweistelligen Wachstumsraten des weltweiten Photovoltaik-Marktes. Entscheidend ist also nicht mehr die Frage, ob sich die Photovoltaik weltweit durchsetzt, sondern vielmehr wer davon profitiert. Die zahlreichen baden-württembergischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen in diesem Bereich sind gut aufgestellt, um an der dynamischen Marktentwicklung teilzuhaben. Welche Rolle spielen dabei der deutsche und europäische Markt? Und wie muss eine Energie- und Industriepolitik aussehen, die Arbeitsplätze und Umsätze in dieser zukunftsträchtigen
Branche schafft?

Das Solar Cluster und das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg arbeiten seit Jahren eng auf diesen Feldern zusammen. Flankiert wird die Kooperation durch das integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) der Landesregierung, mit dem Ziel, den Anteil der Photovoltaik an der Bruttostromerzeugung bis zum Jahr 2020 auf 12 % zu steigern. Welche Fortschritte gibt es auf diesem Weg? Welche Konzepte tragen erfolgreich zur flächendeckenden Verbreitung der Solarenergie im Südwesten und zur Wertschöpfung im Land bei? Und was können wir vom Beispiel Dänemark lernen?

All diese Fragen wollen wir auf dem Solarbranchentag Baden-Württemberg mit Ihnen und unseren Referenten diskutieren. Diskutieren Sie mit uns!

Franz Untersteller MdL Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Dieter Manz Vorstand Solar Cluster Baden-Württemberg und CEO Manz AG

Dieter Manz
Vorstand Solar Cluster Baden-Württemberg und CEO Manz AG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Alle Informationen zum Programm und zur Anreise finden Sie im Veranstaltungsflyer:

Solarbranchentag Baden-Württemberg: Programm

Solarbranchentag Baden-Württemberg: Programm

Die Teilnahmegebühr inkl. Verpflegung beträgt 100 € (zzgl. 19 % Mwst.), für Mitarbeiter von Mitgliedsorganisationen des Solar Clusters BW, Schüler und Studenten beträgt sie 60 € (zzgl. 19 % Mwst.).